Prävention im Bistum Fulda

Intensivschulungen für Lehrkräfte

Prävention von sexualisierter Gewalt ist mittlerweile ein integrierter Bestandteil in den katholischen Schulen. Es wurden Präventionsfachkräfte ernannt, die mit ihren Teams spezifische Schutzkonzepte erarbeiten mit dem Ziel, eine Kultur der Achtsamkeit im Schulalltag zu etablieren. Zu den vielfältigen Bemühungen, Schule zum Kompetenzort für den Schutz von Schülerinnen und Schülern vor sexualisierter Gewalt zu machen, gehören u.a. auch die fachliche Qualifikation und Sensibilisierung neuer Lehrerinnen und Lehrer. 


In der Präventionsschulung beschäftigen sich die Lehrkräfte intensiv mit der eigenen Haltung und einem angemessenen Umgang von Nähe und Distanz. Ziel ist es, mehr Sicherheit in der pädagogischen Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern zu bekommen.

Präventionsschulung für Lehrkräfte 2019


Termin:          13./14. September 2019

Uhrzeit:          Fr. von 14.00 – 18.00 Uhr, Sa. von 9.30 – 18.00 Uhr                 

Ort:                 Ursulinenschule Fritzlar

Weitere Informationen und Anmeldung:

Bischöfliches Generalvikariat Fulda
Pastorale Dienste
Paulustor 5
36037 Fulda
Tel.: 06 61-8 74 37
Fax.: 06 61-8 75 70

Präventionsarbeit
im Bistum Fulda


Karlstr. 30
36037 Fulda

0661 / 839415 

 

Postalische Adresse:



Rittergasse 4
36037 Fulda


 
Karte
 


©   Prävention im Bistum Fulda  

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda




Postfach 11 53

36001 Fulda



© Prävention im Bistum Fulda