Prävention im Bistum Fulda

Personalauswahl und Führungszeugnisse

Wer kann bei uns aktiv sein?

Hauptamtlich Mitarbeitende, aber auch ehrenamtliche Entscheidungsträger tragen Verantwortung dafür, welche Personen in den Pfarreien und kirchlichen Einrichtungen aktiv sind. Vor Beginn der Aufnahme einer Tätigkeit ist die persönliche Eignung einer Person zu überprüfen. In Bewerbungsgesprächen, Erstgesprächen mit Ehrenamtlichen und in der Personalbegleitung greifen die Verantwortlichen das Thema sexualisierte Gewalt offensiv auf und informieren über die geltenden Regeln und Vereinbarungen zur Prävention.

Was ist zu tun?


  • Prüfen, ob das Thema Prävention in Bewerbungsgesprächen oder Erstgesprächen mit Ehrenamtlichen angesprochen wird.
  • Einführung und Durchsetzung der verpflichtenden Auflagen: erweitertes Führungszeugnis, Selbstauskunftserklärung. unterschriebener Verhaltenskodex, Teilnahme an Präventionsschulungen.

Materialien

Präventionsarbeit
im Bistum Fulda


Karlstr. 30
36037 Fulda

0661 / 839415 

 

Postalische Adresse:



Rittergasse 4
36037 Fulda


 
Karte
 


©   Prävention im Bistum Fulda  

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda




Postfach 11 53

36001 Fulda



© Prävention im Bistum Fulda